Mittwoch, 28. November 2012

Mein Freund will...

Jedem etwas mitteilen und nahm mir das Versprechen ab darüber zu bloggen! Da er die letzten Wochen und Monaten bis auf "Ausnahmen" mehr vegan als vegetarisch gelebt hat, fällt es ihm hier überhaupt nicht schwer auf Fleisch zu verzichten. Ganz im Gegenteil, eigentlich bestellt er sich hier immer was vegetarisches bzw was veganes. Dabei gibt es hier tatsächlich viele abenteuerliche Fleischgerichte die sogar meine Neugier wecken könnten wären sie nicht aus Fleisch ;). Kurz und gut, er macht seine Sache toll und das in einem Land indem Fleisch scheinbar das Grundnahrungsmittel ist. Gestern Abend konnte er allerdings nicht widerstehen. Nachdem uns ein scheinbar selbstmordgefährdeter Tuktukfahrer mit Schumachergedenkbremse, Rallysportsitz und brennender Fluppe im Mundwinkel, in einem Herzunfarkt förderndem Tempo zum Nightbazar gefahren hat, erlag er der Versuchung eines einfachen Straßengrills. Dieser bot verschiedene Satay Spieße an, Hähnchen musste es sein, vor der Nase frisch gegrillt und mit Limette, Chili und Koriander mariniert. Kurzum erklärte er die Spieße zum besten was er gegessen hatte und wir schmiedeten eifrig Rezeptpläne zum veganisieren
Wenn es auch über dem Fleischweg kam, ich finde das ist ne tolle Rezept Idee :) Im übrigen hatte wir gestern unseren Thaikochkurs, waaaahnsinn! Mal davon abgesehen das es total chaotisch zu ging, konnte ich jedes Rezept (5 gab es) veganisieren und die anderen Teilnehmer waren auch nicht traurig darüber das die stinkende shrimppaste nicht im selfmade Curry landete. Gekocht habe ich eine hot sour soup, Pad Thai, Spring Rolls, grüne Currypaste und dazu ein passendes grünes Curry, soooo lecker! Man lernt die verschiedenen Kräuter und Gewürze kennen, besucht noch einen Markt und kriegt alles erklärt. Da wir eh schon ständig Thai gekocht haben gibt's nach dem Urlaub sicher eine Rezepte Flut ;)

Ich mach mich jetzt fertig für den letzten Tag in Chiang Mai, heute ist Loy Krathong, das Laternenfest bei dem viele viele viele Menschen auf einmal Laternen steigen lassen, ich bin sehr gespannt! Dazu haben wir gestern auch noch zufällig einen traditionellen Festumzug gesehen, kurz und gut, ein Tag mit zuvielen Eindrücken denen ich mit Worten wohl nicht gerecht werden könnte :) Morgen geht's dann ganz früh mir dem Flieger nach Phuket und von dort aus direkt nach Krabi, bin gespannt auf die Strände. Chiang Mai gefällt mir übrigens so gut das ich locker noch nen paar Tage dran hängen könnte!

Nun verabschiede ich mich mal wieder und versuche später bzw morgen nochmal zu bloggen. Und wie immer folgen noch ein paar Fotos, viel Spaß!

PS: meinem Magen geht's wieder gut, scheinbar werden alle Bakterien von der Chili Menge die wir hier verputzen, abgetötet ;)

Liebste Grüße!


Kommentare:

  1. Ihr konntet nen Kochkurs machen? Wow, das ist ja mal wirklich ein Erlebnis! Und die Ergebnisse klingen absolut LECKER und sehen auch so aus! NEID!!! Freue mich auf die kommenden Rezepte ;-D

    Mein Freund isst in letzter Zeit jeden Tag Fleisch. Sonst hat er nie so viel gekauft :-((( Gestern habe ich ihn drauf angesprochen, einfach nur als Feststellung; ich will ihn ja auch nicht angreifen. Ich meinte, dass sein Unterbewusstsein vielleicht meint "jetzt erst recht, wo Gesa vegan lebt"... aber er verneinte das und meinte, er hätte halt Bock drauf. Weiter haben wir auch gar nicht drüber gesprochen. Ich hoffe nur, dass er jetzt vielleicht weniger isst, wo er sich das bewusst macht. Aber ich habe natürlich keinen Einfluss drauf und muss sein Leben akzeptieren, so wie ich möchte, dass er meins akzeptiert.

    Genießt jeden Tag und saugt alle Eindrücke in euch auf!

    GLG!
    Gesa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kochkurse leeren hier überall angeboten, ebenso wie thaimassage aber dafür war ich zu faul :D vielleicht ja in samui.

      Und isst dein Freund nun wieder gemäßigter? Muss ihm ja auch klar sein das das nicht gesund ist :s

      LG

      Löschen