Dienstag, 27. November 2012

Never change a running system

Ich habe mir den Magen verdorben, jedenfalls ein wenig. Und wieso? Weil ich ja unbedingt in ein Restaurant mit furchtbar tollem Ambiente essen gehen musste. Es war auch so brechend voll das wir noch auf einen Tisch warten mussten und mir gar nicht aufgefallen ist das dort nur Touristen aßen... Das fiel mir dann beim essen auf... Geschmacklich war es eher so mau, was ich eigentlich eher schlimm fand war das die Beschreibung in der Karte nicht zu meinem Menü passte... Aber mal von vorne. Zuerst gab es Tofu Satay Spieße mit Erdnusssosse, wohl das Beste am ganzen Abend. Die Portionen waren verhältnismäßig klein und zu teuer wenn man daran denkt was wir die letzten Tage alles schon gegessen hatte. Als Hauptgericht wählte ich ein indisches Gemüse Curry mit Kürbis und indischem Brot, bekommen habe ich Rührei mit Gemüse ohne Kürbis und nen Weizen tortilla- hä? Auf Nachfrage war dies aber trotzdem das was ich bestellt hatte. Um die freundlichen Thais nicht noch mehr in Anspruch zu nehmen denen das wohl etwas unverständlich war was ich eigentlich wollte aß ich meine kleine Portion auf. Anschließend bestelle ich noch einen spicy Salat aus Thaikräutern, da kann man ja nichts falsch machen, denkste.... Bekommen habe ich einen Hackfleisch Salat mit Thaikräutern uäh... Vom Fleisch stand nichts in der Karte, genau so wenig wie vom Ei beim Curry. Da war dann allerdings meine Schmerzgrenze erreicht und ich hab den Salat zurück gehen lassen und dabei auf die verkehrte Beschreibung in der Karte hingewiesen. Überraschenderweise bekam ich den gleichen Salat nochmal in vegetarisch, sehr nett aber mein Appetit war dahin :/ geschmeckt hat der Salat auch eher mäßig, Hauptbestandteile waren frischer Ingwer, roher Knoblauch und Zitronengras, recht gewöhnhngsbedürftig. Obendrein hab ich nun auch die ganze Nacht Magenkrämpfe. Ich Schau jedenfalls nun wieder weiter danach ob in einem Restaurant auch Thais essen und lass die Finger davon wenn ich nur Touris sehe, auch wenn's Ambiente furchtbar toll war!

Zum Frühstück gab es übrigens wieder Smoothie, Reissuppe und Früchte, Fruktoseintolleranz? Fehlanzeige!

Liebste Grüße!



Kommentare:

  1. Das ist schlau! Man soll niemals da essen wo nur Touris sitzen! Meist schmeckt es auch noch so fad! Am besten sind wirklich die heruntergekommenen Absteigen, die jedoch voll mit Thais sind :) Die wissen nämlich, wo es das beste Essen gibt :) Vor allem sind die Menschen auch viel Freundlicher, als die, die den ganzen Tag mit den Touristen zu tun haben (was ich manchmal sogar verstehen kann, wenn man sich den einen oder anderen Touri anschaut.)

    Fragst du eigentlich immer nach der Fischsouce? Die soll ja in sehr vielen Thai Gerichten vorkommen...ich habe das leider nie gemacht weil es oft wegen der Sprachbarriere gar nicht möglich war :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja, in den absteigen ist's meistens dann doch noch abenteuerlicher etwas veganes zu bestellen :) also direkt gefragt habe ich bisher nich nicht da wir so gut wie immer in vegetarischen Restaurants gegessen haben in denen vegane Gerichte markiert waren. Was ich Uf dem Markt esse, da frag ich nicht nach solange es vegan aussieht, Fishsauce ist aber zum Glück auch nicht in allem drin :) und ich denke im Urlaub, grade in einer fremden Kultur, sollt man es schon entspannter angehen ;)

      LG

      Löschen
  2. Ach herrje... hoffentlich gehts Deinem Magen rasch besser. Aber ohne Magenverstimmung kommt man da einfachnicht durch denke ich, wir sind ja nun doch andere hygieneische Verhältnisse gewohnt, das muss man sich ebene rst drauf einstellen. ^^ Als ich in Indien war, hats mich auch dran gekriegt, obwohl ich schona uch drauf geachtet habe wo wir essenw aren, aber dennoch. Wow, ich beneide Dich grad um die leckeren Fruchtsmoothis, die sind ja sooo lecker dort! Pass gut auf Dich auf, danek das Du Dir die Zeit nimmst um uns von Deinen Eindrücken und Erlebnissen zu berichten! Ich wünsche Dir weiterhin eine tolle, erlebnisreiche, spannende und wunderschöne Zeit in der Wärme, alles alle sLiebe
    MamaMia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte bitte gern geschehen, freut mich das es die gefällt :) meinem Magen geht's auch wieder gut, Chili ist wohl mein Allheilmittel :) die smoothies sind hier wirklich der Knaller, jeden Tag in rauen Mengen ;) Hygiene ist hier aber recht gut wie ich finde, es kann auch an dem Weizen gelegen haben oder an den cashews, irgendwas vertrage ich ja schon länger nicht und Fructose ist es ganz sicher nicht!

      LG

      Löschen
  3. Gute Besserung und auch von mir noch die besten Wünsche für einen unvergesslich guten Urlaub! Genießt die Sonne! Wir haben sie in Hannover schon länger nicht mehr gesehen... 7 Grad, viel Regen und hauptsächlich grau, grau, grau :-/

    Alles Liebe & Gute!
    Gesa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) so eilig hab ich es auch noch nicht nach Hause zu kommen ;) dem Magen geht's auch wieder gut ;)

      LG

      Löschen