Dienstag, 6. November 2012

Sojade Natur Produkttest

Hurray! Ich glaube ich habe MEINEN "Joghurt" gefunden!


Zutaten: Sojadrink (Quellwasser, Sojabohnen (aus kontrolliert biologischem Anbau)), ausgewählte Kulturen davon Bifidus und Acidophilus.

Äh ja ich weiss genau was das heisst! Ganz sicher! Ich hatte öfter gelesen das Sojade ggf unvegan ist, dazu verweise ich mal faulerweise an dieser Stelle auf den Post von Mausflaus. Demnach ist dieser tolle Sojajoghurt vegan und wird in Zukunft öfter in meinem Körbchen landen. Wenn ich jetzt nicht nen kompletten Denkfehler* habe ist das 4er Päckchen günstiger als das 500g Päckchen bei gleicher Menge, weshalb auch immer. Finde ich persönlich sehr praktisch da ich selten 500g auf einmal verwende, wobei das bisher irgendwie doch immer der Fall war, naja egaaaaaaal. Im Gegensatz zu Provamel und Alpro (denkt an Dean Foods!) ist Sojade tatsächlich WEISS, von der Konsistenz nicht von Milchjoghurt zu unterscheiden, geschmacklich etwas säuerlich wie ich es noch von Milchjoghurt kenne, um einiges milder als der von Provamel und vorallem nicht Süss wie der Natur Joghurt von Alpro. Zu Fruchtjoghurts kann ich allerdings nichts sagen weil ich noch nie mochte. Von mir gibts dafür definitiv ne Kaufempfehlung, preislich liegt Sojade im üblichen Rahmen.

*Denkfehler gefunden -> es gibt 400g Becher


Liebste Grüße!


Kommentare:

  1. Haha, du hast mir super zugearbeitet. Suche grad einen Yofu, der für pikante Sachen passt - und den Sojade-Joghurt krieg ich zwar nicht so leicht, aber ich hab´s für den nächsten Großstadt-Einkauf im Hinterkopf! Danke! :)
    LG, Momo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yay das freut mich :) wenn du an den Natur yofu von provamel eher dran kommst, dann kannst du den auch für deftiges nehmen, mein Favorit bleibt dafür aber weiter der von sojade ;)

      LG

      Löschen
    2. Ah - das ist gut zu wissen! Prima - danke!:) Für mal eben auf die Schnelle sicher die praktikablere Variante!;)
      LG, Momo

      Löschen